KostenlosBesser präsentieren

Praxisleitfaden mit Vorlagen
Wie Sie eine Präsentation aufbauen und gestalten. Mit einer Vorlage zur Gliederung, mit der Sie jedes Thema nachvollziehbar und wirkungsvoll präsentieren.

Vorschau

Wenn Sie mit Ihrer Präsentation, Ihrem Vortrag oder Ihrer Rede Ihr Publikum besser erreichen und überzeugend wirken wollen, setzen Sie einzelne Wirkungsmittel aus den Bereichen Sprechdynamik und Körpersprache bewusst ein. Sie wirken beispielsweise souverän und ruhig, wenn Sie Ihre Beine beim Präsentieren gleichmäßig belasten. Lesen Sie, wie Sie Ihre Gestik und Mimik einsetzen können, um Gesagtes zu unterstreichen oder Kontakt zu Ihrem Publikum aufzubauen. Lesen Sie auch, auf welche Signalwörter und Signalsätze Sie besser verzichten sollten, um glaubwürdig zu wirken. Den Einsatz Ihrer Persönlichen Wirkungsmittel bei Präsentationen können Sie mit der gleichnamigen Vorlage überprüfen.

Ein erfolgreicher Vortrag ist das Ergebnis einer guten inhaltlichen und organisatorisch Vorbereitung. Lesen Sie, wie Sie systematisch vorgehen, um eine Präsentation vorzubereiten, strukturiert aufzubauen und welche Inhalte sich für die Eröffnung und den Schluss Ihres Vortrags eignen. Damit Sie wissen, wie Sie auf mögliche Störungen und Blockaden bei Präsentationen reagieren können, haben wir Beispiele und mögliche Reaktionen darauf zusammengestellt.

Argumente sind am wirkungsvollsten, wenn sie einerseits nachvollziehbar und schlüssig sind und andererseits richtig aufgebaut sind. Der argumentative Aufbau Ihrer Präsentation folgt dem Ziel Ihrer Präsentation. Wählen Sie deshalb zwischen einem einfachen Argumentationsschema, einem Schema für eine 9-Punkte-Präsentation oder wählen Sie eine Argumentenlinie aus der Vorlage Strukturierungsvorschläge für unterschiedliche Präsentationen. Dort machen wir Gliederungsvorschläge für spezifische Präsentationen: Projektzwischenbericht, Strategie- oder Ideenvorschlag, Betriebsversammlung oder Unternehmensvorstellung.

Der letzte Schritt beim Erstellen einer Präsentation ist die Visualisierung. Verschiedene Medien wie PowerPoint oder Flip-Chart stehen Ihnen dabei zur Verfügung. Wie Sie Ihre Inhalte erfolgreich visualisieren und worauf Sie bei den Gestaltungselementen Text, Grafik und Symbole sowie Diagramme achten sollten, erläutern wir ebenfalls. Bewerten Sie Ihre fertige Präsentation in Hinblick auf den Einsatz unterschiedlicher Gestaltungselemente mit unserer Vorlage Präsentationen visualisieren. Für die Vorbereitung Ihres Vortrags können Sie unsere über 25 unterschiedlichen Strukturbilder (in einer Vorlage zusammengefasst) für Ihre Zwecke anpassen. In der Checkliste Präsentationen planen und Rahmenbedingungen bedenken finden Sie alle wichtigen Aspekte bezüglich Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Präsentation.

Vorlagen

  • Präsentation: Persönliche Wirkungsmittel überprüfen
  • Lernvertrag: Persönliche Wirkungsmittel
  • Präsentationen vorbereiten
  • Inhalte einer Präsentation vorbereiten
Microsoft Word DateiPräsentation: Persönliche Wirkungsmittel überprüfen
Microsoft Word DateiLernvertrag: Persönliche Wirkungsmittel
Microsoft Word DateiPräsentationen vorbereiten
Microsoft Word DateiInhalte einer Präsentation vorbereiten
Microsoft Word DateiInhalte für Präsentationen strukturieren
Microsoft Word DateiStörungen bei Präsentationen
Microsoft Word DateiEinfaches Argumentationsschema
Microsoft Word Datei9-Punkte-Präsentation
Microsoft Word DateiStrukturierungsvorschläge für unterschiedliche Präsentationen
Microsoft Word DateiPräsentationen visualisieren
Mindjet Mindmap DateiPräsentationen planen und Rahmenbedingungen bedenken
Microsoft Powerpoint DateiGrundformen für Powerpoint-Folien
Microsoft Powerpoint DateiGrundstruktur der Präsentation
Microsoft Word DateiAufbau und Roter Faden einer Präsentation
Microsoft Powerpoint DateiRegeln, Beispiele und Tipps zur Foliengestaltung

Details

Umfang:29 Seiten E-Book, 1 Checkliste und 13 Vorlagen
Dateiformat:ZIP-Datei
Anforderungen:Microsoft Office97
Artikel-Nummer:99.019