Funktionskostenmatrix für ein Produkt erstellen

Bestimmen Sie Funktionsträgerkosten und Funktionskosten eines Produkts. So erkennen Sie, welche Komponenten des Produkts welchen Wertbeitrag liefern und welche Kostenanteile besonders hoch sind. Das sind Ansatzpunkte, um die Kosten des Produkts im Rahmen der Wertanalyse genauer zu betrachten und zu senken.

Beschreibung

Mit dieser Excel-Vorlage werden die Kosten für einzelne Funktionen auf die Funktionsträger verteilt. So bestimmen Sie die Funktionsträgerkosten (und ihren relativen Anteil) sowie die Funktionskosten (und ihr relativer Anteil) am gesamten Produkt.

Details

Umfang:1 Tabelle
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Microsoft Excel2007
Artikel-Nummer:99.042.26

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Funktionskostenmatrix für ein Produkt erstellen
Nicht einzeln erhältlich
Anmelden oder
Im Paket kaufen