Strategiekommunikation

Wie Sie Strategien und Unternehmensziele in Leitsätze und einfache Regeln für alle Mitarbeiter übersetzen und erfolgreich kommunizieren. Mit einer Übersicht über geeignete Kommunikationsinstrumente und Regeln für strategische Leitsätze.

Inhalt

Im Kapitel „Strategiekommunikation“ finden Sie: 31 Seiten E-Book, 2 Checklisten und 9 Vorlagen sofort zum Download. Alle Word-, Excel- und PowerPoint-Vorlagen lassen sich einfach ausfüllen und anpassen.

  1. 1
    Anforderungen an die Strategiekommunikation
  2. 2
    Strategien und Ziele verständlich formulieren
  3. 3
    Management und Mitarbeiter in die Strategieplanung und Strategieumsetzung einbinden
  4. 4
    Defizite der Strategiekommunikation
  5. 5
    Methoden und Werkzeuge für die Strategiekommunikation
  6. 6
    Vorbild Top-Management für die Strategieumsetzung

Vorschau + Leseprobe

Beschreibung

Wenn es um die Unternehmensstrategie geht, ist nicht die Strategieplanung das größte Problem, sondern die Strategieumsetzung. Damit diese gelingt, müssen geeignete Methoden und Instrumente für die Strategiekommunikation gefunden und genutzt werden. Außerdem müssen Führungskräfte möglichst früh in die Strategieplanung eingebunden werden, denn sie sollen die Ergebnisse an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermitteln.

Grundlage der Strategiekommunikation und der Strategieumsetzung ist, dass alle betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überhaupt verstehen, welche Strategie verfolgt wird. Deshalb müssen auch komplexe Strategien in einfache Leitsätze überführt werden. Wie das gelingt, erfahren Sie in der Vorlage Strategie und strategische Leitsätze erarbeiten. Auch Strategy Maps tragen durch die Art der Visualisierung dazu bei, dass Unternehmensstrategien besser verstanden werden. Zeigen Sie Ihre Strategie deshalb mithilfe der Übersicht einer Strategy Map.

In der Darstellung Einbindung des mittleren Managements in die Strategiekommunikation erkennen Sie, wie und in welcher Phase Sie Führungskräfte und Mitarbeiter in die Strategieentwicklung und Strategieumsetzung einbinden sollten. In der Mindmap Methoden und Werkzeuge für die Strategiekommunikation finden Sie dazu eine Fülle von Möglichkeiten, die Sie dafür nutzen können. Was genau Sie davon nutzen und wie Sie vorgehen, halten Sie in der Vorlage Maßnahmen planen für die Strategiekommunikation fest.

Wichtig ist: Alle Führungskräfte, vom Top-Management bis hin zur Teamleitung, müssen permanent zeigen, dass das Reden über Strategie und das Handeln zueinander passen. Dazu sollten Sie Regeln festlegen für die Strategiekommunikation, wofür Sie in diesem Handbuch-Kapitel eine Vorlage finden. Außerdem nützlich ist ein Leitfaden für Teambesprechungen und Mitarbeitergespräche. Und schließlich können Sie mit der Excel-Vorlage Strategiekonformität von Projekten prüfen und bewerten aufzeigen, ob Sie die passenden Strategieprojekte angeschoben haben und voranbringen.