Wertstromanalyse (Value Stream Mapping)

Wie Sie eine Wertstromanalyse oder ein Value Stream Mapping (VSM) Schritt für Schritt durchführen, das Wertstrom-Diagramm erstellen und den Prozess bewerten. Mit vielen Beispielen für Wertstromanalysen und Vorlagen für die Symbole und die Datenerhebung.

Inhalt

Im Kapitel „Wertstromanalyse (Value Stream Mapping)“ finden Sie: 30 Seiten E-Book, 3 Excel-Tabellen, 2 Checklisten und 8 Vorlagen sofort zum Download. Alle Word-, Excel- und PowerPoint-Vorlagen lassen sich einfach ausfüllen und anpassen.

  1. 1
    Wofür braucht es eine Wertstromanalyse?
  2. 2
    Symbole und Kennzahlen der Wertstromanalyse
  3. 3
    So führen Sie eine Wertstromanalyse durch
  4. 4
    Beispiele für Wertstrom-Diagramme und Wertstromanalysen

Vorschau + Leseprobe

Beschreibung

Mit der Wertstromanalyse betrachten Sie einzelne Prozesse in Ihrem Unternehmen im Hinblick auf deren Wertschöpfung. Maßgeblich ist dabei der Kunde. Sie schauen sich im Detail Prozesse an und bewerten: Was genau trägt dazu bei, dass die Anforderungen des Kunden erfüllt werden? Und was ist eigentlich nicht notwendig? Mit der Wertstromanalyse finden Sie Antworten auf diese Fragen – und erkennen, wo es im betrachteten Prozess Schwachstellen oder Verbesserungspotenzial gibt.

In diesem Handbuch-Kapitel ist die Vorgehensweise bei der Wertstromanalyse systematisch beschrieben. Grundlage für diese Methode ist, dass Sie die Prozessschritte anschaulich visualisieren und alle für die Analyse notwendigen Daten erfassen. Für die Visualisierung werden bei der Wertstromanalyse standardisierte Symbole verwendet, die in der Vorlage Symbole der Wertstromanalyse für ein einfaches Copy&Paste (Powerpoint) zusammengestellt sind.

Wie diese dann zu einem Wertstrom-Diagramm zusammengebaut werden, zeigt das Beispiel für ein Wert-Diagramm (Wertkarte) sowie zahlreiche weitere Beispiele aus der Praxis. Um deren Aufbau richtig zu verstehen, ist die Vorgehensweise bei der Wertstromanalyse Schritt für Schritt dargestellt und um zahlreiche Vorlagen für die Prozessbeschreibung, die Prozessbewertung, für die Problemanalyse und für die Zeitplanung ergänzt. Mit einer Vorlage für die Datenerfassung können Sie genau die Daten, Kennzahlen und Informationen erfassen, die Sie in Ihrem Wertstrom-Diagramm abbilden.