Preisuntergrenzen berechnen

Dieses Dokument ist nicht einzeln erhältlich. Es ist in folgendem Dokumenten-Paket enthalten.
Als Premium-Mitglied können Sie das Dokument herunterladen. Bitte melden Sie sich an. Sie sind noch kein Premium-Mitglied?
Excel-Tabelle
Preisuntergrenzen sollten sich an den entstandenen oder kalkulierten Kosten orientieren. Schwierig wird es, wenn die Preise für mehrere Produkte gleichzeitig aufeinander abgestimmt werden müssen und sich einzelne Kostenbestandteile nicht direkt zuordnen lassen. Mit dieser Excel-Vorlage verteilen Sie alle Kosten auf bis zu fünf Produkte und bestimmen auf der Basis des gewünschten Gewinns die kurzfristige und langfristige Preisuntergrenze.

Vorschau

Details

Umfang:1 Tabelle
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Microsoft Excel2007
Artikel-Nummer:99.074.10

Das Dokument ist auch in den folgenden Paketen enthalten