Excel-Vorlage

Berechnung von Selbstkosten und Preiskalkulation für Transportleistungen

  • Alle Kosten für ein Fahrzeug und das Fahrpersonal erfassen
  • die gesamten Selbstkosten berechnen und
  • wirtschaftlichen Angebotspreis für Transportleistungen ermitteln
Mit diesem Excel-Tool erfassen Sie alle Kosten für ein Fahrzeug und das Fahrpersonal, um daraus die gesamten Selbstkosten und einen wirtschaftlichen Angebotspreis für Transportleistungen zu berechnen. Grundlage sind die Fahrzeugkosten pro Stunde und pro Kilometer sowie der Stundensatz für das Fahrpersonal. Außerdem können Sie Gemeinkosten auf das Fahrzeug und eine Transportleistung verrechnen. Für einen Transportauftrag oder eine Transportleistung berechnen Sie mit diesem Excel-Tool dann die Selbstkosten und Angebotspreise.
6,80
Beschreibung

In diesem Excel-Tool berechnen Sie die Kostensätze für bis zu zehn unterschiedliche Fahrzeuge aus Ihrer Fahrzeugflotte. Dabei werden zwei Kostensätze unterschieden:

  • zeitabhängige Kosten, die von der Dauer der Fahrzeugnutzung abhängen: Euro pro Stunde
  • fahrleistungsabhängige Kosten, die von den gefahrenen Kilometern abhängen: Euro pro Kilometer

Mit diesen Kostensätzen ermitteln Sie dann die Fahrzeugkosten abhängig von der Nutzungszeit und von den gefahrenen Kilometern.

Außerdem berechnen Sie mit diesem Excel-Tool den Stundensatz für bis zu vier Personen mit unterschiedlichen Personalkosten (zum Beispiel Gehälter). Diese Stundensätze sind Grundlage, um die Kosten für das Fahrpersonal zu ermitteln, das für einen Transportauftrag notwendig ist.

Mit den Kostensätzen für Fahrzeug und Personal berechnen Sie dann mit diesem Excel-Tool die Selbstkosten für einen Transportvorgang (Transportleistung), für den ein Fahrzeug und Fahrpersonal eine festgelegte Stundenzahl eingesetzt werden und eine festgelegte Distanz gefahren wird.

Sie können bis zu vier Transportvorgänge vergleichen. Dabei werden die Gemeinkosten des Unternehmens nach einem von Ihnen definierten Schlüssel sachgerecht verteilt und Sie können sonstige Kosten (zum Beispiel für Maut) erfassen.

Auf der Grundlage der Selbstkosten berechnen Sie dann mit Zuschlagssätzen (in Prozent) für Gewinn, Risiko, Vertriebsprovision, Kundenskonto und Kundenrabatt den Netto-Preis, den Sie für ein Angebot übernehmen können. Sie wissen dann: Mit diesem Preis decken Sie sämtliche Kosten und erzielen den geplanten Gewinn.

… mehr laden
Details
Umfang4 Tabellen
DateiformatMicrosoft Excel Datei
Anforderungen:Microsoft Excel 2016
Artikel-Nummer99.204.22
Das Dokument ist in diesen Paketen enthalten

Die folgenden Produkte könnten Sie auch interessieren

Beliebte Vorlagen