Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
OK

Kosten- und LeistungsrechnungKostenstellenrechnung

Im Rahmen der Kostenstellenrechnung werden die Gemeinkosten auf die Kostenträger verrechnet. Es geht um die Frage: Wo sind die Kosten im Unternehmen entstanden?

Aufgaben der Kostenstellenrechnung

  • „Vermittler“ zwischen Kostenarten- und Kostenträgerrechnung
  • Verteilung der (Gemein-) Kosten auf die verursachenden Kostenstellen
  • Kontrolle der Kosten, die in den verschiedenen Kostenstellen angefallen sind

Unterteilung der Kostenstellen nach Art der Abrechnung in:

  • Hauptkostenstellen: Hier werden die Kosten direkt auf die Kostenträger umgelegt.
  • Hilfskostenstellen: Hier werden die Kosten nicht direkt auf die Kostenträger umgelegt, sondern auf die anderen Kostenstellen verteilt.

Zurechnung von Kosten über Haupt- und Hilfskostenstellen

Unterteilung der Kostenstellen nach Funktionen, in:

  • Fertigungskostenstelle
  • Materialkostenstelle
  • Verwaltungskostenstelle
  • Vertriebskostenstelle

Der Betriebsabrechnungsbogen (BAB)

Um die Kostenstellenrechnung durchzuführen, wird meist der Betriebsabrechnungsbogen zu Hilfe genommen. Dort sind die Kostenstellen in den Spalten und die Kostenarten in den Zeilen gegliedert.

Zu den Aufgaben des Betriebsabrechnungsbogens zählt zum einen die Verteilung der primären Gemeinkosten auf die jeweiligen Kostenstellen, und zum anderen die Verrechnung der innerbetrieblichen Leistungen, die in den Hilfs- und Nebenkostenstellen anfallen, auf die Hauptkostenstellen.

Die primären Gemeinkosten werden direkt an die Kostenstellen verteilt mit Hilfe von Materialentnahmescheinen, Lohnlisten oder indirekt durch betriebsinterne Verteilungsschlüssel. Die Aufteilung der sekundären Gemeinkosten (innerbetriebliche Leistungsverrechnung) erfolgt nach folgenden Methoden:

  • Blockverfahren
  • Gutschrift-Lastschrift-Verfahren

Oft wird auch zwischen dem sogenannten Anbauverfahren und dem Treppenverfahren unterschieden. Für beide Methoden haben wir hier zwei weitere Excel-Arbeitsmappen als Arbeitsvorlagen erstellt.