Preise kalkulieren

Wie Sie Preise für Ihre Produkte und Leistungen kalkulieren, wenn Materialpreise und andere Kosten sich regelmäßig und dynamisch verändern. Mit einem Excel-Tool, um den Verkaufspreis zu berechnen bei unterschiedlichen Einkaufspreisen für einzelne Produktbestandteile.

Herstellkosten und Selbstkosten sind in vielen Unternehmen die Grundlage für die Preisplanung. Wenn Materialpreise plötzlich stark steigen, Energie immer teurer wird, dann müssen die Produktpreise und Listenpreise regelmäßig geprüft und angepasst werden – manchmal auch in kurzer Zeit. Ansonsten würde ein Verkauf zum Listenpreis zu einem Verlust für das Unternehmen führen.

Im Online-Handel gibt es schon seit geraumer Zeit das Konzept der dynamischen Preisgestaltung. Preise werden im Online-Shop automatisch angepasst, wenn sich die Nachfrage ändert. Dieses Konzept lässt sich auch auf die Beschaffung übertragen. Wenn das Angebot knapp und teuer wird, müssen Preise angepasst werden.

Dazu finden Sie in diesem Handbuch-Kapitel ein Excel-Tool, mit dem Sie Ihre Preise kalkulieren und vergleichen bei dynamischen Einzelkosten. Sie importieren mehrere Listen mit den unterschiedlichen Materialpreisen und Beschaffungskosten und analysieren, welche Effekte steigende Kosten auf den Verkaufspreis Ihrer Produkte haben. Insbesondere Vertrieb und Verkauf in Ihrem Unternehmen kann das Tool nutzen, um Angebote für Kunden zu erstellen und bei Bedarf im Verkaufsprozess an die jeweilige Kostensituation anzupassen.

Außerdem ist in diesem Handbuch-Kapitel Schritt für Schritt erläutert, wie Sie Herstellkosten, Selbstkosten und Verkaufspreise ermitteln und berechnen. Das sind die etablierten Methoden und Verfahren der Kostenträgerrechnung. Für die Berechnung finden Sie dazu mehrere Excel-Vorlagen für die Berechnung der Herstellkosten und der Selbstkosten mit Zuschlagskalkulation; in einer einfachen und einer nach Kostenarten differenzierten Variante.

Für die Kuppelproduktion und die Kalkulation von Handelsware sind zwei weitere Excel-Vorlagen in diesem Kapitel enthalten.

Mehr anzeigen

Preise kalkulieren

45 Seiten E-Book, 9 Excel-Tabellen und 1 Vorlage

Vorschau + Leseprobe

Inhalt

Dynamische Beschaffungspreise – wie Preise kalkuliert werden
Herstellkosten berechnen
Selbstkosten und Produktpreis berechnen

Vorlagen

Microsoft Excel DateiPreise kalkulieren und vergleichen bei dynamischen Einzelkosten - Excel-Tool
Microsoft Excel DateiVerkaufspreise und Listenpreise berechnen mit differenzierten Einzelkosten und Zuschlägen
Microsoft Excel DateiBeschaffungspreise und Kosten für Materialien und Arbeitsleistung erfassen - Import-Datei
Microsoft Excel DateiHerstellkosten berechnen mit Zuschlagskalkulation
Microsoft Excel DateiHerstellkosten und Selbstkosten berechnen mit differenzierten Einzelkosten und Zuschlägen
Microsoft Excel DateiHerstellkosten bei Kuppelproduktion berechnen
Microsoft Excel DateiKosten der indirekten Bereiche mit Äquivalenzziffern verteilen
Microsoft Excel DateiHandelswarenkalkulation
Microsoft Excel DateiVerkaufspreis auf Basis der Selbstkosten berechnen
Microsoft Powerpoint DateiSystematik der dynamischen Preiskalkulation - Übersicht