Controlling mit Excel

58 Excel-Tools für das Controlling im Unternehmen mit Erläuterungen, Übersichten, Tabellen und Diagrammen. Direkt für das Reporting und Berichtswesen einsetzbar sowie leicht an Ihr individuelles Kennzahlensystem anpassbar.

Inhalt

Im Kapitel „Controlling mit Excel“ finden Sie: 38 Seiten E-Book, 57 Excel-Tabellen und 1 Checkliste sofort zum Download. Alle Word-, Excel- und PowerPoint-Vorlagen lassen sich einfach ausfüllen und anpassen.

  1. 1
    Kostenanalyse: Kostentreiber erkennen und einzelne Kostenfaktoren bestimmen
  2. 2
    Betriebsabrechnungsbogen und Zuschlagssätze für die Kalkulation ermitteln
  3. 3
    Controlling-Werkzeuge für die Ressourcenplanung
  4. 4
    Wirtschaftlichkeitsrechnung und Investitionsrechnung
  5. 5
    Kennzahlen für Investoren und für das Reporting
  6. 6
    Working Capital Management, Cashflow-Cycle und Lohmann-Ruchti-Effekt

Vorschau + Leseprobe

Beschreibung

Für das Controlling und die Steuerung im Unternehmen nutzen die verantwortlichen Manager typische Kennzahlen. Dazu zählen vor allem Kennzahlen zu: Herstellkosten, Selbstkosten, Maschinenstundensatz, Personalstundensatz, Break-even-Absatz (Gewinnschwelle), Amortisationsfaktor, Barwert oder Kapitalwert, Return on Investment, Umsatzrentabilität, Produktivität, Economic Value Added, Weighted Average Cost of Capital, Cash Value Added oder Cashflow Cycle. In diesem Handbuch-Kapitel finden Sie Excel-Vorlagen, mit denen Sie diese und weitere Kennzahlen berechnen und in Diagrammen anschaulich darstellen können.

Die Vorteile dieser Excel-Vorlagen sind:

  • Die Übersichten und Tabellen sind klar strukturiert und helfen Ihnen bei der Zusammenstellung und Berechnung der einzelnen Kennzahlen.
  • Die Übersichten und Tabellen sind visuell aufbereitet. Sie können damit anderen Personen anschaulich und nachvollziehbar Erfolge, Entwicklungen oder Ergebnisse aufzeigen.
  • Sie sparen Zeit, um wichtige Übersichten für die Planung und Steuerung Ihres Verantwortungsbereichs zu erstellen. 

Hinweise zu den Excel-Vorlagen:

  • Die Vorlagen wurden so entwickelt, dass Sie ab Excel 2007 einsetzbar sind.
  • Jedes Werkzeug wird beschrieben, kurze Erläuterungen zeigen, warum es hilfreich ist, wie Sie es einsetzen und worauf Sie achten sollten.
  • Die Excel-Tools sind so konzipiert, dass die Ergebnisse und Berechnungen sich auf einer Seite darstellen lassen.
  • Alle Excel-Vorlagen sind formatiert und die Druckbereiche definiert. Sie müssen nur noch die Eingabedaten erfassen.
  • Es sind keine besonderen Excel-Kenntnisse erforderlich.
  • Mit den Excel-Vorlagen können Sie in wenigen Minuten aussagekräftige und hochwertige Berechnungen sowie ansprechende Grafiken erstellen.

Mit den Excel-Vorlagen können Sie nicht nur die Kennzahlen ermitteln und darstellen, sondern auch weiterführende Controlling-Aufgaben erfüllen. Dabei helfen die Excel-Vorlagen zu folgenden Verfahren und Methoden:

  • Betriebsabrechnungsbogen
  • Lagerbestandsbewertung mit FIFO, LIFO, HIFO und LOFO
  • Handelswarenkalkulation
  • Kostenermittlung bei Kuppelproduktion
  • Berechnung des Stundensatzes für Maschinen, Personal oder Arbeitssysteme
  • ABC-Analyse
  • Trendanalyse
  • Portfolio-Diagramme
  • Optimale Losgröße nach Andler
  • Leverage-Effekt
  • Barwert nach dem Preinreich-Lücke-Theorem
  • Lohmann-Ruchti-Effekt
  • und viele mehr