Kosten- und Leistungsrechnung

Praxisleitfaden mit Vorlagen
Wie Sie mit den Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung Kosten ermitteln und richtig zuordnen. Damit erkennen Sie Kostentreiber und können Preise angemessen kalkulieren. Mit Excel-Vorlagen für die Kalkulation von Stundensätzen und für den Betriebsabrechnungsbogen.

Vorschau

Mit der Kosten- und Leistungsrechnung ermitteln Sie alle Kosten für Ihr Unternehmen und verrechnen diese auf einzelne Bereiche sowie auf die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens. Das erfolgt in drei Schritten mit der Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung und Kostenträgerrechnung. Damit können Sie erkennen, wo Kosten anfallen und wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen richtig kalkulieren.

Dabei kommt es darauf an, die Kosten sachgerecht durch Schlüssel oder Verrechnungssätze zuzuordnen und die Kosten so zu verrechnen, dass Sie damit die richtigen Entscheidungen treffen können. Grundlage dafür ist, dass Sie die Kosten richtig unterscheiden und entsprechenden Kategorien zuordnen. In diesem Handbuch-Kapitel werden die einzelnen Schritte der Kosten- und Leistungsrechnung erläutert, und die Methoden vorgestellt.

Für die Kostenartenrechnung und für die Einteilung der Kosten in die Kategorien, die Sie für Ihre Entscheidungen brauchen, können Sie die Vorlagen Kostenstrukturanalyse nach Kostenarten oder Analyse der Kostenarten nutzen. Notwendig für die Kostenstellenrechnung und die Berechnung der Verrechnungssätze ist der Betriebsabrechnungsbogen (BAB). Dafür finden Sie in diesem Kapitel zwei Excel-Vorlagen.

Für die Berechnung der Kalkulationssätze und für die Verrechnung der Kosten auf Produkte und Dienstleistungen finden Sie für die unterschiedlichen Methoden jeweils passende Excel-Vorlagen; zum Beispiel: Zuschlagskalkulation, Äquivalenzziffernkalkulation, Berechnung Maschinenstundensatz und Personalstundensatz oder Verrechnungssatz für ein Arbeitssystem.

Für die Leistungsrechnung und Erfolgsrechnung können Sie ebenfalls unterschiedliche Methoden einsetzen – je nachdem, welche Entscheidungen Sie treffen sollen und was die Rahmenbedingungen sind. Hilfreich sind die Deckungsbeitragsrechnung, die Stückkostenrechnung oder die Berechnung des Gewinns nach dem Gesamtkostenverfahren. Auch für diese und weitere Methoden finden Sie in diesem Kapitel Excel-Vorlagen für die Berechnungen.

Vorlagen

  • Elemente der Kostenrechnung und Systematik zur Zuordnung von Kosten
  • Verrechnung von Kosten über Haupt- und Hilfskostenstellen
  • Äquivalenzziffernkalkulation
  • Betriebsabrechnungsbogen (BAB) nach dem Anbauverfahren
Microsoft Powerpoint DateiElemente der Kostenrechnung und Systematik zur Zuordnung von Kosten
Microsoft Powerpoint DateiVerrechnung von Kosten über Haupt- und Hilfskostenstellen
Microsoft Excel DateiÄquivalenzziffernkalkulation
Microsoft Excel DateiBetriebsabrechnungsbogen (BAB) nach dem Anbauverfahren
Microsoft Excel DateiBetriebsabrechnungsbogen (BAB) nach dem Treppenverfahren
Microsoft Excel DateiHandelswarenkalkulation
Microsoft Excel DateiKostenstruktur nach Kostenarten berechnen
Microsoft Excel DateiKostentrendanalyse für das Projektmanagement
Microsoft Excel DateiHerstellkosten bei Kuppelproduktion berechnen
Microsoft Excel DateiMake or Buy-Entscheidung treffen
Microsoft Excel DateiMaschinenstundensatz berechnen
Microsoft Excel DateiÖkonomische Abschreibungen (ÖA) berechnen
Microsoft Excel DateiPreinreich-Lücke-Theorem
Microsoft Excel DateiZuschlagskalkulation
Microsoft Excel DateiStundensatz und Personalkosten Rechner
Microsoft Excel DateiProdukterfolgsrechnung mit Jahresübersicht für Umsatz, Kosten und Betriebsergebnis
Microsoft Excel DateiEffekte der Fixkostendegression darstellen
Microsoft Word DateiAnalyse der Kostenarten
Microsoft Excel DateiAbschreibungsverfahren vergleichen
Microsoft Excel DateiOrdentliches Betriebsergebnis nach den Gesamtkostenverfahren
Microsoft Excel DateiVerrechnungssatz für ein Arbeitssystem ermitteln
Microsoft Excel DateiVorkalkulation für Kundenanfragen berechnen
Microsoft Excel DateiStückkosten für alternative Lösungen vergleichen und bewerten
Microsoft Excel DateiMehrstufige Deckungsbeitragsrechnung für Produktgruppen und Produktvarianten
Microsoft Excel DateiMehrstufige Deckungsbeitragsrechnung für einzelne Produktvarianten
Microsoft Excel DateiMehrstufige Deckungsbeitragsrechnung für Produktvarianten und ihr Anteil am Produkterfolg

Details

Umfang:34 Seiten E-Book, 23 Excel-Tabellen und 3 Vorlagen
Dateiformat:ZIP-Datei
Anforderungen:Microsoft Office97
Artikel-Nummer:99.039