Kundesegmente mit der Clusteranalyse identifizieren

Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Daten mit der statistischen Methode der Clusteranalyse, in einer einfachen Variante, auswerten und analysieren. Sie können diese Auswertung unter anderem für die Kundenanalyse und Kundensegmentierung einsetzen. Sie beschreiben dazu die Kunden anhand unterschiedlicher Merkmale und erkennen mit der Vorlage, welche Merkmale eine Kundengruppe gemeinsam hat und durch welche Merkmale sie sich von anderen unterscheidet.

Beschreibung

In der Vorlage sind Beispieldaten eingetragen, damit sichtbar wird, wie Sie diese Vorlage nutzen können und welche Ergebnisse und Erkenntnisse sie liefern kann. Bitte beachten Sie, dass Excel nur beschränkte Möglichkeiten für eine Clusteranalyse bietet; unter anderem können Sie in der Vorlage nur eine geringe Zahl von Datensätzen und Merkmalen auswerten.

Für die Anwendung der Vorlage bei der Kundensegmentierung gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klären Sie die Ziele, die Sie mit der Clusteranalyse erreichen wollen.
  2. Formulieren Sie Fragen, die Sie damit beantworten wollen.
  3. Legen Sie fest, welches Untersuchungsobjekt Sie dazu genauer betrachten müssen; zum Beispiel Kunden, Produkte, Wettbewerber.
  4. Erfassen Sie die unterschiedlichen Einheiten in der Vorlage in der Spalte B mit den Zeilen 11 bis 21.
  5. Bestimmen Sie für das Untersuchungsobjekt und Ihre Fragestellungen die Kriterien oder Merkmale, die für die Clusteranalyse maßgeblich sein können: Wodurch könnten sich Gemeinsamkeiten oder Unterschiede ergeben?
  6. Bezeichnen Sie diese Kriterien und Merkmale in der Vorlage in den Spalten C bis J.
  7. Erfassen Sie die Daten zum Untersuchungsobjekt und zu den Merkmalen: Recherchieren Sie die relevanten Datenquellen oder führen Sie Befragungen oder Messungen durch.
  8. Bereiten Sie die Daten für die Clusteranalyse vor; klären Sie, was Sie in der Excel-Vorlage erfassen und auswerten wollen und können.
  9. Erfassen Sie die Daten in der Excel-Vorlage in der Matrix C11 bis J21 und berechnen Sie die Cluster mit DATEN AKTUALISIEREN.
  10. Analysieren und bewerten Sie die Ergebnisse: Welche Erkenntnisse können Sie aus der Clusteranalyse mit Excel ableiten?
  11. Beschreiben Sie die Cluster 1 und folgende anhand der Merkmale, durch die sie sich jeweils auszeichnen.
  12. Nutzen Sie dafür auch das Diagramm im Tabellenblatt DIAGRAMM.
  13. Prüfen Sie Ihre Planungen und passen Sie diese entsprechend an; zum Beispiel Marketing- und Vertriebsplanung.

Details

Umfang:3 Tabellen und Diagramm
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Microsoft Excel 2016
enthält Makros
Artikel-Nummer:99.082.10

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Kundesegmente mit der Clusteranalyse identifizieren
6,55
* Preis enthält 19% MwSt. und ist gültig in Deutschland. In anderen Ländern ggf. abweichend.