Design Review Based on Failure Mode (DRBFM)

Wie Sie die Methode Design Review Based on Failure Mode (DRBFM) für die vorbeugende Qualitätssicherung nutzen und Fehler nach Konstruktionsänderungen vermeiden. Mit DRBFM-Formblatt und Checklisten zur Fehleranalyse und Maßnahmenplanung.

Die Methode Design Review Based on Failure Mode setzen Sie zur Vermeidung von Fehlern am Produkt selbst oder während zum Produkt gehörender Prozesse ein. Probleme treten häufig dann auf, wenn Veränderungen vorgenommen werden. Um Fehler sofort zu identifizieren und zu beseitigen, tauschen sich Verantwortliche mit Erfahrung sowie Fachwissen aus. Das Ziel: Lösungen schnell, kreativ und mit minimalem Aufwand finden. Die Erkenntnisse nutzen Sie zur vorbeugenden Qualitätssicherung.

In diesem Handbuch-Kapitel finden Sie konkrete Handlungsanweisungen, praxisnahe Hilfestellungen und wertvolle Hinweise zum Vorgehen mit der Methode Design Review Based on Failure Mode. Mit dem DRBFM-Formblatt: Aufbau und Inhalte erhalten Sie eine übersichtliche Tabelle zum Eintragen der Details, Änderungen am Produkt, erwartbaren Problemen und vielen weiteren Informationen. Ergänzend finden Sie eine Tabelle für die Eintragung notwendiger Maßnahmen – übersichtlich aufgebaut und sofort einsatzbereit. Die Strukturierung des gesamten Ablaufs wird mithilfe des Formblatts nachvollziehbar dargestellt.

Die Vorlagen DRBFM-Formblatt (Excel) und DRBFM-Formblatt (Word) werden in einem Meeting gemeinsam ausgefüllt, um alle relevanten Informationen klar zu dokumentieren und zu kommunizieren.

Die Vorlage Ablaufplan für ein DRBFM-Meeting hilft Ihnen nicht nur bei der Durchführung, sondern auch bei der Vor- und bei der Nachbereitung des DRBFM-Meetings. Die Moderation funktioniert mit diesem Dokument einfacher. Das Resultat: Sie kommen schneller zum Ergebnis und investieren deutlich weniger Zeit.

Fehlern gehen Sie mit einem Regieplan für den Workshop Systemanalyse, Funktionsanalyse und Fehleranalyse auf den Grund. Mit diesem Regieplan entwickelt Ihr Team Maßnahmen, um Probleme zukünftig zu vermeiden und weitere Fehler gar nicht erst zuzulassen. Optimal ergänzt wird die Vorlage durch die Funktionsanalyse. Diese Kreativitätstechnik hilft allen Beteiligten, Kompliziertes durch die Zerlegung in einzelne Aspekte zu vereinfachen.

Um das „Warum“ hinter dem Fehler zu ergründen, nutzen Sie die Vorlage 5-Why-Methode in Kombination mit der Ursachenanalyse nach dem 5-Mal-Warum-Prinzip. Denn wer Fehler schnell beheben und zukünftig nicht mehr begehen möchte, vermeidet Kundenbeschwerden und hohe Kosten für die Nacharbeit.

Mehr anzeigen

Design Review Based on Failure Mode (DRBFM)

28 Seiten E-Book, 1 Excel-Tabelle und 8 Vorlagen

Vorschau + Leseprobe

Inhalt

Worum geht es bei Design Revue Based on Failure Mode (DRBFM)?
So funktioniert Design Review Based on Failure Mode (DRBFM)

Vorlagen

Microsoft Powerpoint DateiDRBFM-Formblatt: Aufbau und Inhalte (PowerPoint)
Microsoft Powerpoint DateiUrsachenanalyse nach dem 5-Mal-Warum-Prinzip
Microsoft Excel Datei5-Why-Methode
Microsoft Excel Datei7M-Methode: Mit dem Ishikawa-Diagramm Ursache und Wirkung finden
Microsoft Word DateiFunktionsanalyse
Microsoft Word DateiKick-off-Meeting und Workshops zur FMEA - Regieplan
Microsoft Excel DateiDRBFM-Formblatt (Excel)
Microsoft Word DateiDRBFM-Formblatt (Word)
Microsoft Word DateiAblaufplan für ein DRBFM-Meeting