Qualitätsmanagement mit Excel

Nutzen Sie spezielle Excel-Vorlagen für Ihre Aufgaben im Qualitätsmanagement (QM). Sie können damit Produkte und Dienstleistungen bewerten, Prozesse analysieren, Fehler finden sowie das Qualitätsmanagement einfacher planen und verbessern.

Inhalt

Im Kapitel „Qualitätsmanagement mit Excel“ finden Sie: 42 Seiten E-Book, 33 Excel-Tabellen, 14 Checklisten, 1 Formular und 16 Vorlagen sofort zum Download. Alle Word-, Excel- und PowerPoint-Vorlagen lassen sich einfach ausfüllen und anpassen.

  1. 1
    Modelle und Werkzeuge im Qualitätsmanagement
  2. 2
    Qualität von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen messen und bewerten
  3. 3
    Analyse von Fehlern und Fehlerquellen bei Produkten und Prozessen
  4. 4
    Qualitätsmanagement planen und verbessern

Vorschau + Leseprobe

Beschreibung

Zur Strukturierung und Darstellung aller Aktivitäten zum Qualitätsmanagement (QM) beziehen sich viele Unternehmen auf das Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM). Hier werden die Ausrichtung des Unternehmens, die Realisierung der Strategien sowie erzielte und zukünftige Ergebnisse und Erfolge analysiert und bewertet. Mit der Excel-Vorlage für das EFQM-Modell 2020 können Sie Ihre Bewertung für die einzelnen EFQM-Kriterien durchführen.

Ausgangspunkt aller Aktivitäten zum Qualitätsmanagement ist immer der Kunde. Das sogenannte Kano-Modell ist hilfreich bei der Analyse der Kundenanforderungen, der erwarteten Nutzen und Produktmerkmale sowie bei der Gewichtung und Bedeutung dieser Anforderungen. Mit den Vorlagen Kano-Modell: Kundenwünsche klassifizieren oder Kano-Diagramm können Sie Kundenanforderungen identifizieren und ermitteln, welche zwingend sind und welche zu einer besonders hohen Kundenzufriedenheit führen.

Zentrale Frage des Qualitätsmanagements ist, ob das Produkt oder die Leistung den Anforderungen und Erwartungen entspricht. Führen Sie also eine Bewertung Ihrer Produkte, Dienstleistungen und Services durch. Dafür finden Sie in diesem Handbuch-Kapitel zwei Excel-Vorlagen. Halten Sie alle Fehler, die Sie im Rahmen der Analyse und Bewertung finden, in den Vorlagen Fehlersammelliste und Analyse fest.

Überprüfen Sie, wodurch Produktfehler entstehen und wo im Prozess Fehler gemacht werden. Sie können Fehlerquellen ermitteln, analysieren und bewerten, wenn Sie Excel-Vorlagen einsetzen wie beispielsweise 5-Why-Methode, Muda-Checkliste oder Ishikawa-Diagramm (Fischgräten-Diagramm).

Fehler entstehen, wenn Prozesse nicht richtig funktionieren. Sie überwachen die kritischen Prozessschritte, indem Sie Kennzahlen zur Prozessqualität und Produktqualität ermitteln und statistisch auswerten. Auch dazu finden Sie hier zahlreiche Excel-Vorlagen wie Qualitätsregelkarten (mit Median, Mittelwert, Spannweite und Standardabweichung) und Kennzahlen-Diagramm oder Pareto-Diagramme für die Fehler-Analyse und Fehler-Bewertung.

Wenn Sie die Fehler und Fehlerursachen für Ihre Produkte und Prozesse gefunden haben, müssen Sie im Rahmen des Qualitätsmanagements dafür sorgen, dass diese Fehler behoben werden. Das dokumentieren Sie mit den Vorlagen für 4D-Reports oder 8D-Reports.

Weitere Kapitel zum Thema