Mitarbeiterbefragung

Wie Sie eine Mitarbeiterbefragung planen und vorbereiten. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, einer Checkliste für mögliche Risiken und Excel-Vorlagen zur Erstellung eines Fragebogens und für die Auswertung der Rückläufer.

Inhalt

Im Kapitel „Mitarbeiterbefragung“ finden Sie: 24 Seiten E-Book, 4 Excel-Tabellen und 2 Vorlagen sofort zum Download. Alle Word-, Excel- und PowerPoint-Vorlagen lassen sich einfach ausfüllen und anpassen.

  1. 1
    Mitarbeiterbefragung planen und durchführen
  2. 2
    Ablauf der Mitarbeiterbefragung

Vorschau + Leseprobe

Beschreibung

Mitarbeiterbefragungen sind ein Instrument der Personalentwicklung und Organisationsentwicklung. Damit wollen Personaler oder Führungskräfte von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr über persönliche Merkmale, Befindlichkeiten, Meinungen, Einstellungen oder Stimmungen im Unternehmen erfahren. Sie wollen Informationen sammeln, sich orientieren und einen Sachverhalt (besser) verstehen.

Dazu können die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befragt werden. Meist erfolgt dies über ein persönliches Gespräch oder über einen Fragebogen. Der Fragebogen besteht aus vorgegebenen Fragen und Antwortmöglichkeiten. Diese lassen sich dann auswerten und analysieren. Bei einer großen Zahl von Antworten sind statistische Auswertungen möglich, die ein Bild der jeweiligen Situation zeichnen.

Damit solche Informationen, die im Rahmen einer Mitarbeiterbefragung erhoben werden, zuverlässig und aussagekräftig sind, muss die Befragung sorgfältig vorbereitet und durchgeführt werden. Dazu finden Sie in der Vorlage Mitarbeiterbefragung planen und vorbereiten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Mitarbeiterbefragungen bergen Probleme und Risiken. Unter anderem können die Beschäftigten darüber Frust ablassen oder nur solche Antworten geben, die erwünscht sind. Auch beim Fragebogen-Design können viele Fehler gemacht werden. Der hohe Aufwand für eine Mitarbeiterbefragung ist dann wertlos. Worauf Sie achten sollten, damit die Befragung nicht schiefläuft, erfahren Sie in der Vorlage Risiken und Probleme der Mitarbeiterbefragung im Blick behalten.

Wenn Sie die Befragung mit einem Fragebogen durchführen, hilft Ihnen die Excel-Vorlage Fragebogen zur Mitarbeiterbefragung mit Excel erstellen. Damit bauen Sie einen einfachen Fragebogen auf, den Sie dann an Ihre Mitarbeiter für das Ausfüllen weiterleiten können. Die Rückläufer und Antworten werden in die Excel-Vorlage Antworten der Mitarbeiter zur Mitarbeiterbefragung auswerten automatisch importiert und ausgewertet. Wie das funktioniert, ist im Handbuch-Kapitel erklärt.

Weitere Kapitel zum Thema