Geschäftsmodelle als Business Model CanvasSchlüsselressourcen ermitteln und produktiv machen: Key Resources

Schlüsselressourcen sind solche Kompetenzen und Werkzeuge, die Sie für Ihr Geschäftsmodell unbedingt brauchen. Diese Ressourcen müssen Sie von außen beschaffen, indem Sie mit Lieferanten zusammenarbeiten oder das Know-how von Dienstleistern nutzen. Schlüsselressourcen sind oft Teil der Unique Selling Position eines Geschäftsmodells.

Schlüsselressourcen können erfolgsentscheidend sein

Ohne den Einsatz von Ressourcen kann kein Wertangebot geschaffen werden. Manchmal sind es besondere Teile oder Baugruppen eines Produkts, die von einem innovativen Lieferanten kommen. Manchmal ist es das besondere Know-how eines Dienstleisters. Gerade spezielle, einmalige Ressourcen, auf die andere gar nicht oder nur sehr schwierig zugreifen können, können der Grund sein, dass sich Ihr Unternehmen von seinen Wettbewerbern abgrenzen kann. Dann ist diese Schlüsselressource gleichzeitig Ihre Unique Selling Position.

Schlüsselressourcen erkennen

Die Schlüsselressourcen eines Geschäftsmodells sind meist mit den Kernkompetenzen verknüpft, die Ihr Leistungsangebot und Geschäftsmodell ausmachen. Die Ressourcen können unterschiedliche Formen haben:

  • Maschinen, Anlagen, Informationstechnologie, Produktionstechnologie, Logistik
  • Materialien, Rohstoffe oder Kaufteile und der Zugriff darauf
  • Beschäftigte und deren Know-how, Kompetenzen und Erfahrungen oder ihr besonderes Engagement
  • Daten und Informationen
  • Finanzmittel
  • Rechte, Patente, Lizenzen, Marken

Die Kernkompetenz besteht dann darin, das Besondere dieser Ressourcen zu erkennen und für das Geschäftsmodell zu nutzen.

Weitere Kapitel zum Thema