Kalkulationsvorlage zur Berechnung der Preise für das SLA-Angebot

Mit diesem Excel-Tool ermitteln Sie die Kosten, die entstehen, wenn Sie eine Serviceleistung erbringen. Auf der Grundlage dieser Kosten berechnen Sie dann mit der Vorlage den Preis der Serviceleistung, den Sie für Angebote an Kunden wie bei Service Level Agreements (SLA) benötigen. Dabei lassen sich bis zu vier Serviceleistungen oder Service-Levels getrennt betrachten. Für die Preiskalkulation können Sie kundenspezifische Einzelkosten sowie Zuschläge berücksichtigen.

Beschreibung

Zunächst planen und kalkulieren Sie mit diesem Excel-Tool die fixen Kosten, die mit der Einrichtung des Service-Centers und mit dem Vorhalten der Service-Kapazität verbunden sind. Diese fixen Kosten ergeben sich aus:

  • voraussichtliche Zahl an Servicefällen pro Jahr
  • Dauer zur Bearbeitung eines Servicefalls
  • Personalbedarf
  • Personalkosten
  • Kosten für Weiterbildung, Rekrutierung und fixe Sachkosten

Je nach Serviceleistung, Kunde und Art der Service-Levels beziehen Sie dann noch variable Kosten in Ihre Preisberechnung ein. Zum Beispiel für Ersatzteile oder Reisekosten. Diese können Sie als Einzelkosten oder in Form von Prozent-Zuschlägen einkalkulieren.

Schließlich ergibt sich der Preis der Serviceleistung aus weiteren Zuschlägen für:

  • Gewinn
  • Vertreterprovisionen
  • Kundenskonto
  • Kundenrabatt

So berechnen Sie den Netto- und den Brutto-Verkaufspreis für Ihre vier Serviceleistungen.

Details

Umfang:2 Tabellen
Dateiformat:Microsoft Excel Datei
Anforderungen:Microsoft Excel 2016
Artikel-Nummer:99.239.07

Das Dokument ist in den folgenden Paketen enthalten

Kalkulationsvorlage zur Berechnung der Preise für das SLA-Angebot
4,80
* Preis enthält 19% MwSt. und ist gültig in Deutschland. In anderen Ländern ggf. abweichend.