Berufliche und persönliche StandortbestimmungRahmenbedingungen der Arbeit bewerten

Welche Arbeitsbedingungen erwarten Sie? Welche Arbeitsgebiete, Aufgaben und Tätigkeiten sprechen Sie an? Wie hoch sollte Ihr Gehalt sein? Das sind wichtige Rahmenbedingungen in Ihrem Unternehmen, die Sie akzeptieren oder verändern können – oder die dazu führen, dass Sie Ihren Job wechseln. Prüfen Sie Ihre Arbeitsbedingungen mithilfe der folgenden Vorlagen.

Wie sind die Arbeitsbedingungen?

Die Arbeitsbedingungen haben einen großen Einfluss auf Zufriedenheit und Gesundheit von Beschäftigten. Bei der Bewertung der Arbeit und der persönlichen Arbeitsbedingungen gilt das Sprichwort „Love it, change it or leave it“. Wenn Ihnen die aktuellen Arbeitsbedingungen nicht gefallen, dann haben Sie drei Möglichkeiten:

  • die Arbeitsbedingungen trotzdem akzeptieren, wie sie sind: love it
  • darauf hinwirken oder dazu beitragen, dass sich die Bedingungen ändern: change it
  • den Arbeitsplatz wechseln: leave it

Machen Sie sich klar, mit welchen Aspekten der Arbeitsgestaltung Sie leben können und mit welchen Sie keinesfalls leben wollen oder können; zum Beispiel aufgrund starker Belastungen und Beanspruchungen mit gesundheitlichen Beschwerden. Entsprechend entscheiden Sie sich für eine der drei Möglichkeiten.

Wenn es bei Ihrer Arbeit etwas gibt, das Sie unzufrieden macht, dann kann das Ansporn sein, die Situation zum Besseren zu verändern. Sie können Ihrem Vorgesetzten einen entsprechenden Vorschlag machen, Sie können bei der nächsten Teambesprechung auf den Missstand hinweisen und eine Lösung finden oder Sie ändern selbst Ihre Arbeitsweise.

Wenn Sie keine Verbesserung erwarten oder erkennen, bereiten Sie sich auf einen Wechsel des Arbeitsplatzes vor. Zum Beispiel können Sie sich durch Weiterbildung qualifizieren und damit eine andere Stelle in Ihrem Unternehmen finden, bei der Sie nicht mehr körperlich schwer arbeiten müssen.