Vision und MissionUnternehmensmission mit den Kunden formulieren

Die Mission des Unternehmens richtet sich an die Kunden. Wie sehen Ihre Kundinnen und Kunden das Unternehmen? Und woran erkennen Sie, ob Fremdbild und Selbstbild übereinstimmen? Welche Rolle spielen die Wettbewerber bei der Formulierung einer Unternehmensmission? Beispiele und eine Erläuterung zum schrittweisen Vorgehen.

Selbstbild und Fremdbild des Unternehmens vergleichen

Oft klaffen Selbstbild (Corporate Identity) und Fremdbild (Corporate Image) eines Unternehmens auseinander. Das Unternehmen hat ein ganz anderes Selbstverständnis, als es das Bild zeigt, das sich die Kundinnen und Kunden machen.

Corporate Identity und Corporate Image müssen überprüft und in Einklang gebracht werden. Dabei ist nicht entscheidend, ob das Unternehmen sein Selbstbild an die Kundenvorstellungen anpasst und damit Realitätsbezug gewinnt. Oder ob es ihm durch entsprechende Leistungen gelingt, den Kunden vom eigenen Selbstbild zu überzeugen.

Wie sieht der Kunde das Unternehmen?

Im ersten Schritt müssen Sie ermitteln, wie Ihr Kunde Ihr Unternehmen sieht. Dazu müssen Sie mit ihm sprechen – durch Marktforschung bei der relevanten Zielgruppe oder durch direkte Gespräche mit wichtigen Kunden. Stellen Sie dabei folgende Fragen:

  • Was erwartet unser Kunde von uns?
  • Wie sieht uns unser Kunde?
  • Was traut er uns zu?
  • Welche Erfahrungen hat er gemacht?
  • Wer spricht über uns in welchen Worten?
  • Warum werden wir (nicht) empfohlen?

In diese Analyse sollten nicht nur bestehende Kunden einbezogen werden, sondern auch potenzielle oder Noch-Nicht-Kunden. Gegebenenfalls müssen auch unterschiedliche Zielgruppen oder Kundensegmente berücksichtigt werden.