Marketingplan erarbeitenZiele und Aufgaben der Marketingplanung

Welche Aufgaben fallen bei der Marketingplanung an? Wie planen Sie Marketingmaßnahmen, die zu den Unternehmenszielen passen? Gibt es Schwachstellen, die Sie kennen sollten? Welche Bedeutung hat die Marketingplanung im Kontext Vertrieb und Unternehmensstrategie? Ein Einstieg ins Thema – mit Praxisteil.

Das Marketing steht in vielen Unternehmen unter Druck. Marketing-Manager müssen nachweisen, dass ihre Budgets wirkungsvoll eingesetzt werden. Über viele Jahre tröstete man sich damit, dass die Hälfte des Marketing-Budgets rausgeworfenes Geld sei, aber man nicht wissen könne welche Hälfte.

Heute verlangen Geschäftsleitung und Vorstände von ihren Marketingleitern mehr Informationen und Aufklärung. Das ist weniger eine Frage des Marketing-Controllings als vielmehr der richtigen Marketingplanung.

Marketingplanung im Unternehmen

Die Marketingplanung ist in vielen großen Unternehmen ein alljährliches Ritual und wird oft nur fortgeschrieben – ohne Anpassung an ein verändertes Umfeld, neue Produkte und ohne kreative Ideen. In kleinen Unternehmen wird Marketingplanung dagegen viel zu wenig systematisch betrieben, vom Chef irgendwie mitgemacht.

Umso größer ist dann die Enttäuschung, wenn vereinzelte Marketingaktionen mit großem Aufwand durchgeführt werden, die Verkaufszahlen sich damit aber nicht verbessern. Marketingplanung ist eine wichtige Aufgabe im Unternehmen, die zum einen von einem systematischen Vorgehen, zum anderen auch von Kreativität und Flexibilität gekennzeichnet sein sollte.